Christvesper 24.12.2011 19.00 Uhr Michaelskirche Maar

Auch am Heiligen Abend haben wir den Gottesdienst in der Maarer Michaelskirche wieder musikalisch umrahmt. Der Einzug „Macht hoch die Tür“war gefolgt vom ersten  Lied“ Stille Nacht, heilige Nacht“ spielte der Posaunenchor. Nach dem Votum hat der Kirchenchor“Sage wo ist Bethlehem“vorgetragen.  Nach dem Gebet wurde „Lobt Gott ihr Christen allegleich“ gesungen. Nach Lesungen wurden“zu Bethlehem  geboren“, „als die Welt verloren“ und „nun singet und seid froh gesungen“. Nach der Ansprache von Pfarrvikarin Luise Berroth sang der Kirchenchor ein weiteres Lied, bevor „O du fröhliche“ dem Vaterunser und den Abkündigungen folgten. Nach dem Segen spielte der Posaunenchor noch „Fröhliche Weihnacht“ und „Gott ist die Liebe“.

Der Posaunenchor wünscht allen Lesern der Artikel ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 


Sorry, aber die Kommentarfunktion ist hier nicht verfügbar.