Archiv der Kategorie: Allgemein

Unser Dorf ist ein Adventskalender 8.12.2011 Kurt-Zinn-Straße 12

Wie jedes Jahr hat der Posaunenchor auch in diesem Jahr den „Adventskalender“ musikalisch umrahmt. Diesmal bei der Familie Bindewald in der Kurt Zinn Straße 12. Es wurden die Lieder „Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen(Gott ist die Liebe)“ und „Ihr Kinderlein kommet“ von den Bläsern gespielt und zusätzlich noch „Wie soll ich Dich empfangen“. Dazwischen wurde eine Geschichte erzählt. Der Abend war sehr stürmisch und verlangte den Musikern und den Notenständern einiges standvermögen ab. Jedoch war der Abend wieder sehr gelungen.

Gemeindefest mit Tauferinnerungsgottesdienst am 21.08.2011

Am Sonntag den 21.08.2011 haben wir das Gemeindefest rund um die Kirche mit Tauferinnerungsgottesdienst  gefeiert. Viele Eltern mit Kindern sind der Einladung gefolgt und haben an dem Gottesdienst teilgenommen der von dem Contacte Chor und dem Posaunenchor mitgestaltet worden ist. Die Taufkinder konnten Ihre Taufkerze noch einmal anzünden und haben,  nachdem sie am Altar Aufstellung genommen haben eine Kinderbibel von der Kirchengemeinde in Empfang nehmen dürfen.  Frau Stumpf vom Kirchenvorstand dankte dem Ehepaar Berroth für das Engagement  für das Zustandekommen des Gemeindefestes sehr herzlich.

Im Anschluss an den Gottesdienst begann der weitere Festverlauf mit einem heftigen Regenguss. Die Festgäste nahmen zunächst unter den aufgestellten Sonnenschirmen Platz.  Der Vorbereitungsausschuss brachte noch zusätzliche Schirme und Pavillons herbei. Der aufgestellte Große Menschen Tischfußball schien für diesen Tag nicht mehr zu gebrauchen zu sein. Doch das Wetter hatte ein Einsehen mit uns und ließ die Sonne um ca. 15 Uhr wieder scheinen, sodass alle noch auf Ihre Kosten kamen. Es wurden Steaks, Würstchen und  Pommes  Frites und Kaffee und Kuchen noch verkauft. Ein Drehorgelspieler, ein Dudelsackspieler  und der Posaunenchor gaben ein Paar Lieder zum Besten. In der Kirche konnten Kinder sich schminken lassen, auch der Kirchturm mit den Kirchenglocken, und deren Geschichte,  konnte besichtigt werden.  Die Feuerwehr Maar hatte einen Stand mit Sackhüpfen, Eierlaufen und Dosenwerfen aufgebaut, was von den Kindern rege genutzt wurde.  Das Fest war trotz der widrigen Wetterlage ein voller Erfolg und alle sind sich einig in 2 Jahren wieder ein Gemeindefest zu feiern.

Gottesdienst mit Taufe am 2.Advent

Am 5.12.2010 wurde ein langjähriges Mitglied unserer Posaunenchores im Rahmen des Gottesdienstes getauft. Der Posaunenchor hat diesen Gottesdienst mit den Liedern „Highland Cathedral“begonnen  und mit „Beschenkt“ beendet und  2 Choräle begleitet.

Gottesdienst am 03.10.2010 Erntedankfest

Vom 1.-03. Oktober hatten wir wieder Jungbläser aus Neunkirchen im Odenwald mit ihrem Ausbilder Gerhard Herget zu Gast in Maar. Der Jungbläseraustausch wurde nun schon zum 9. Mal durchgeführt. Dabei geht es darum Schüler in unseren Familien zu beherbergen und gemeinsam ein Wochenende lang zu musizieren.

Diesmal kamen die Gäste erst am Samstagnachmittag bei uns an, da die Schüler noch am Vormittag eine Aufführung der Schulprojektwoche hatten. Da unsere Gäste ursprünglich schon Freitag Abend anreisen wollten haben wir uns für den Samstagmorgen eine Besichtigung der Schoko-Kuss-Manufaktur Keil in Schotten Wingershausen vorgenommen, die wir mit unseren Bläsern und Eltern auch besichtigten(siehe Bild).

Am Samstagnachmittag wurden endlich unsere Gäste begrüßt und mit leckeren Kuchen, den die Eltern unserer Schüler gebacken haben, verköstigt.

Allen Helfern sei hierfür herzlichst gedankt.

Nach dem Kaffeetrinken wurde eine gemeinsame Probe mit unseren Gästen und unserm kompletten Chor durchgeführt, um das Programm für den Erntedankgottesdienst zu üben.

Im Anschluss daran ließen wir den Abend im Lauterbacher McDonalds ausklingen und die Gastkinder wurden von Ihren Gasteltern abgeholt.

Da es am Sonntagmorgen schon um 8.45 Uhr zum Üben in die Kirche ging,

war die Nacht für manche Bläser, da es viel zu besprechen und zu erkunden gab,

sehr kurz. Die Mitgestaltung des Erntedankfestgottesdiensts mit Jungbläserunterstützung hat allen Bläsern viel Spaß gemacht. Im Rahmen des Gottesdienstes wurde der langjährige Kirchendiener Karl Engel aus dem Dienst in den Ruhestand verabschiedet und der neue Kirchendiener Frank Brüning in sein Amt eingeführt. Beim Spielen des Lieblingsliedes von Karl Engel(Still wie ein Schwan) sorgten wir für viele Emotionen bei dem scheidenden Kirchendiener und seiner Ehefrau.

Im Anschluss an den Gottesdienst führen wir ins DGH nach Wernges, wo sich unsere Gäste noch mit Bratwürstchen und Getränken für den Heimweg stärkten.

Nach einer kurzen Ansprache beider Chorleiter und der Übergabe des Wanderpokals wurde eine Einladung an uns ausgesprochen,  im nächsten Jahr wieder zu Gast in Neunkirchen im Odenwald zu sein.

Der Abschied fiel allen schwer, denn Freundschaften haben sich unter den Schülern gebildet, bestehende aufgefrischt und vertieft.

Die Freude des Wiedersehens ist immer so als wäre man nie weg gewesen. Ein Termin für unseren Besuch in Neunkirchen wird noch zu einem späteren Zeitpunkt vereinbart.  Die Gasteltern waren von diesem Wochenende durchweg begeistert und fanden die Idee toll.

Ich möchte noch einmal allen Gasteltern für die Bereitschaft und die Tatkraft danken ein oder mehrere Kinder für ein Wochenende aufzunehmen und zu verköstigen.        Ohne Euer Mitwirken wäre das Wochenende in diesem Rahmen nicht durchführbar.

Posaunenchorleiter

Karl-Heinz  Falk

Gelbes Posaunenchorabzeichen für Jungbläser

Abzeichen in „Gelb“ vom Landesposaunenwerk der EKHN verliehen

Im Juli und August bekamen unsere Jung-Bläser die Möglichkeit das Abzeichen vom Posaunenwerk der EKHN in „Gelb“ zu erwerben.

Diese Prüfung setzte sich aus einem praktischen und einem theoretischen Teil zusammen.

Die Teilnehmer mussten im praktischen Teil zwei vorgegebene Stücke fehlerfrei spielen und im theoretischen Teil Fragen rund um die Notenwelt beantworten, z. Noten erkennen und Taktarten bestimmen.

Alle sieben Teilnehmer haben diese Prüfung bestanden und bekamen anschließend von unserem Posaunenchorleiter Karl-Heinz Falk eine Anstecknadel mit Urkunde verliehen.

Herzliche Glückwünsche an alle Teilnehmer:

Justin Becker, Tobias Buchholz, Carolin Möller, Bianca Möller
Jonathan Schmelz, Finn Thore Thomas, Valentin Jahnel
mit Chorleiter Karl-Heinz Falk

Zukunftsmusik

Momentan entsteht hier der Internetauftritt des Posaunenchors Lauterbach-Maar.

Hier werden die Neuigkeiten, Veranstaltungen und Projekte des Chors veröffentlicht.